Informationen

MARKTREGELN

PIELERS ist der Marktplatz für die besten Lebensmittel direkt vom Erzeuger oder Fachhändler. Um auf dem Marktplatz einen fairen und transparenten Wettbewerb zu erreichen, gelten die folgenden Prinzipien. Sollten PIELERS Verstöße gegen diese Regeln angezeigt werden, wird der Verkäufer umgehend überprüft und ggf. vom Marktplatz ausgeschlossen.

 

SO REGIONAL WIE MÖGLICH

Das heißt die Produkte, die in einer Region hergestellt werden, werden auch dort angeboten. Dabei bestimmt der Erzeuger, wie groß die Region ist, in der seine Produkte verfügbar sind. Lebensmittel, wie Reis oder Südfrüchte, die regional nicht verfügbar sind und dennoch für viele Menschen zu einer ausgewogenen Ernährung gehören, ergänzen das regionale Kernsortiment.

 

DIREKT VOM ERZEUGER ODER FACHHÄNDLER

Der Kaufvertrag kommt zwischen dem Käufer und dem Verkäufer zustande. PIELERS bietet ihnen einen Marktplatz und übernimmt die Kaufabwicklung. Die meisten Verkäufer bei PIELERS sind auch Erzeuger ihrer angebotenen Waren. Besonders Waren, die regional nicht hergestellt werden, können auch von Fachhändlern angeboten werden, wenn sie die Herkunft ihrer Produkte offen legen.

 

ERZEUGNISSE AUS ARTGERECHTER TIERHALTUNG

Die artgerechte Tierhaltung unterscheidet sich wesentlich von der Massentierhaltung. Alle Tiere müssen Zugang zu Weideland oder Auslauf haben, wann immer die Witterungsbedingungen und der Bodenzustand dies gestatten. Im Stall müssen alle Tiere genügend Platz und bequeme, saubere und trockene, eingestreute Liegeflächen haben. Kleine Herdengrößen, angemessene Temperaturen, reichlich Frischluft sowie ausreichend Tageslicht sind unabdingbar. So gilt bei PIELERS z.B. für Legehennen die KAT Zertifizierung als Mindeststandart.

 

TRANSPARENTE PRODUKTION

Verkäufer und Käufer entscheiden selbst welche Form der Lebensmittelproduktion für sie die richtige ist. Die Erzeuger geben an, ob ihre Produkte bio bzw. demeter sind oder aus eigentümergeführten konventionellen Betrieben stammen. Ziel ist es, den gesamten Lebens- und Produktionszyklus eines Erzeugnisses offen zu legen. Massentierhaltung, genmanipulierte Erzeugnisse, ebenso wie unnötige Farb- und Konservierungsstoffe sind bei PIELERS unerwünscht.