Kostenlose Lieferung Frische-Garantie Sicher gekühlt Sendungsverfolgung
Winter_Kohl.jpeg

Grünkohl

Grünkohl ist der Klassiker in der norddeutschen Küche! Nach den ersten Frosttagen im Spätherbst geerntet, kann er frisch, geforen oder aus dem Glas verarbeitet werden und schmeckt mit Pinkel, Kasseler und Kochwurst einfach himmlisch!

Grünkohl_quadratisch.jpg


Grünkohl - mehr Vitamin C geht nicht

Was in den USA als absolutes Trendfood gilt, ist in Norddeutschland eine traditionelles Herbst- und Wintermahlzeit. Die „Friesische Palme“ hat Saison von November bis Januar und bietet unglaublich viel Vitamin C. Die ursprüngliche Herkunft des Grünkohls ist zwar der östliche Mittelmeerraum, aber mittlerweile ist das krause Grün auch hier schon lange beheimatet und wird vorrangig im Raum Bremen und Oldenburg angebaut. Geerntet wird er meist nach dem ersten Frost, der verleiht ihm einen leicht süßlichen Geschmack. 100 g Grünkohl enthalten mehr als 100 mg Vitamin C - das ist die empfohlene Tagesdosis. Die Zubereitung lässt auch Raum für Kreativität: Ob als typische Hausmannskost mit Pinkel und Kasseler, auf asiatische Art leicht gedünstet und scharf oder aber als grüner Smoothie - auf Grünkohl solltest Du nicht verzichten.

Grünkohl & Fleischeinlage
Alles für ein traditionelles Grünkohlgericht
Heino Mühlenbeck Fleischwaren GmbH
14,95 € pro 1000 Gramm
Heino Mühlenbeck Fleischwaren GmbH
14,95 € pro 1000 Gramm
Landschlachterei Bitzer
4,00 € pro 0.45 kg
Quittenprojekt Bergstraße
5,99 € pro 190 Gramm
Heino Mühlenbeck Fleischwaren GmbH
4,95 € pro 650 Gramm
Heino Mühlenbeck Fleischwaren GmbH
ab
3,90 € pro 330 Gramm
Heino Mühlenbeck Fleischwaren GmbH
ab
4,50 € pro 255 Gramm
Heino Mühlenbeck Fleischwaren GmbH
ab
4,90 € pro 300 Gramm
kale-1006342_1920.jpg
Das klassische Grünkohl Rezept

Grünkohl wird je nach Region mit Buchweizengrütze, Hafergrütze oder Haferflocken angedickt und mit Bratkartoffeln oder gekochten Salzkartoffeln serviert. Pinkel ist in der Gegend um Bremen und im Oldenburger Land die charakteristische Einlage, in der Region um Hannover, Hildesheim, Braunschweig und Magdeburg hingegen Bregenwurst. Als Zutaten beliebt sind auch Kassler, Kohlwurst, (frische) Mettwurst, geräucherte Mettenden, Speck, oder Schweinebacke. Gibt es da überhaupt ein "klassisches" Grünkohlrezept bei so vielen Variationsmöglichkeiten? Wir sagen, ja!

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 kg Grünkohl (tiefgefrohren oder frisch)
  • 1 EL Schweineschmalz
  • 3 EL Hafergrütze
  • 2 Zwiebeln
  • 4 Mettenden
  • 4 Grützwürste (Pinkel)
  • 500 g Kasseler
  • 2 Scheiben Schweinebauch
  • 1 EL Zucker
  • Salz nach Geschmack
  • Pfeffer nach Geschmack
  • 800 g - 1 kg Kartoffeln

Norddeutscher Grünkohl nach Hausfrauenart

Grünkohl aus der Kühlung nehmen und auftauen lassen. Wenn es schnell gehen soll, kannst Du den gefrorenen Grünkohl auch 10 Minuten in kochendem Wasser erwärmen. Danach kannst Du ihn ganz leicht weiterverarbeiten.

Fleisch und Würste ca. 45-60 Minuten in Salzwasser kochen. Dann herausnehmen und zur Seite stellen. Den Grünkohl, das Schweineschmalz und die Zwiebeln in die Fleischbrühe geben und 2-3 Stunden köcheln lassen.

Wie Du siehst, ist das Kochen von anständigem Grünkohl nichts, was man mal eben so kurz bevor der Besuch kommt, machen kann. Vernünftiger Grünkohl kostet Zeit, also bietet es sich an, die bisherigen Schritte schon am Vortag durchzuführen, damit man am nächsten Tag mehr Zeit für seinen Besuch hat.

Am nächsten Tag kannst Du dann die Kartoffeln schälen und in Salzwasser etwa 20-25 Minuten gar kochen. Kurz vor Ende der Kochzeit des Grünkohls (oder beim Aufwärmen) die Hafergrütze dazugeben und mitkochen lassen.

Das Fleisch wieder in den Topf auf den Grünkohl legen und erwärmen.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Ein Duo, das einfach zusammen gehört
Grünkohl & Pinkel

Kauf direkt alles, was Du für Dein Grünkohlgericht brauchst. Die Fleischerei Mühlenbeck bietet traditionellen Grünkohl nach Hausfrauen-Art tafelfertig zubereitet an. Dazu eine Fleischpinkel Oldenburger Art und das Menü ist ruck-zuck vorbereitet. Die regionalen Kartoffeln holtst Du Dir am Besten auf dem Wochenmarkt oder direkt am Hofladen Deines Vertrauens frisch dazu und das Schlemmen kann beginnen!

Heino Mühlenbeck Fleischwaren GmbH
4,90 € pro 300 Gramm
Heino Mühlenbeck Fleischwaren GmbH
4,95 € pro 650 Gramm
Grüner Smoothie

für 2 Portionen

  • 50 g Grünkohl (frisch)
  • 25 g Spinat
  • 12 Apfel
  • 12 Birne
  • 12 Limette
  • 200 ml Wasser
  • Eiswürfel

Alle Zutaten klein schneiden. Das Gemüse in den Mixer geben, Wasser hinzugeben und den Mixvorgang starten. Dann das Obst hinzugeben und den Mixvorgang wiederholen.

Du möchtest weitere Verwendungsmöglichkeiten für Deinen frischen Grünkohl?

Grüner Smoothie

Grünkohl kaufen

Es ist wieder soweit, die Tage werden kürzer und die Temperaturen sinken. Der Winter ist zwar nicht die beliebteste Jahreszeit, dafür hat er jedoch kulinarisch einiges zu bieten. Ganz vorne dabei: Grünkohl. Bei PIELERS erwarten Dich neben tafelfertigem Grünkohl auch die typischen Fleischspezialitäten, die neben einer großen Portion Kohl einfach nicht fehlen dürfen. Dabei werden alle Produkte mit viel Handwerk und aus traditionellen Rezepten hergestellt, sodass Du ein authentisches Produkt erhältst, welches hervorragend schmeckt.

Grünkohl online bestellen

Grünkohl ist weltweit bekannt und erfreut sich beispielsweise auch in Amerika großer Beliebtheit. Dort nennt man ihn Kale und verwendet ihn als hochwertiges Superfood. In Deutschland kennt man ihn in verschiedenen Regionen unter mehreren Namen. Neben der Bezeichnung Grünkohl ist der Name Braunkohl am verbreitesten. Doch auch Namen wie Hochkohl, Winterkohl, Strunkkohl oder Krauskohl sind in eigenen Gegenden gängige Bezeichnung für das vielseitige Gemüse. Bei PIELERS kannst Du Grünkohl online bestellen und dazu noch sämtliche passenden Fleischwaren dazu kaufen. Von Mettenden, über Bremer Pinkel & Fleischpinkel Oldenburger-Art bis hin zu zartem Kasselerfleisch bekommst Du bei PIELERS alles was ein deftiges Grünkohlgericht ausmacht.

Ist Grünkohl gesund?

In erster Linie wird Grünkohl hierzulande wegen seines feinen Geschmacks geschätzt. Das angenehm süßliche Aroma bildet sich in den Wintermonaten aufgrund der niedrigen Temperaturen. Durch das Umwandeln von Stärke in Zucker erhält das Wintergemüse seinen charakteristischen Geschmack. Dabei ist Frost nicht zwingend nötig, trotzdem behauptet man vielerorts, dass Grünkohl erst dann richtig schmeckt, wenn er einmal Frost bekommen hat. Die Amerikaner schätzen das Gemüse allerdings nicht nur wegen seines Geschmacks, sondern wissen auch um seine ungemein gesunden Eigenschaften, die er durch seinen einzigartigen Nährstoffmix besitzt.

Grünkohl ist fett- und kalorienarm, weist hohe Mengen an wichtigen Mineralien und Vitaminen auf und enthält zudem gesunde Omega-3 Fettsäuren. Sein Calciumgehalt ist höher als bei Milch, er ist nach der Karotte der zweitgrößte Lieferant an Provitamin A und bereits 100 g decken den Tagesbedarf an Vitamin C. Neben dem so wichtigen Vitamin für ein starkes Immunsystem ist er zudem ein guter Lieferant für Vitamin E & K. Diese Mischung macht Grünkohl gesund, denn er ist quasi ein All-in-Paket, um gesund und fit durch die Wintermonate zu kommen.

Grünkohl zubereiten

Damit Du Grünkohl zubereiten kannst, wie es schon seit Jahrhunderten Tradition ist benötigst du genau 3 Dinge: Guten Grünkohl, hochwertiges Fleisch und ein traditionelles Rezept. In Norddeutschland gibt es eigentlich in fast jeder Familie ein Rezept für klassischen Grünkohl. In anderen Regionen des Landes haben nicht alle dieses Glück.

Wie kann man Grünkohl zubereiten? 

Bei frischem Grünkohl solltest Du beim Einkaufen darauf achten, dass er keine gelben oder braunen stellen hat und ein sattes, dunkles Grün aufweist. Im Ersten Schritt musst du den Strunk des Kohls entfernen, sodass nur die zarteren Blätter übrigbleiben. Falls die Blätter noch zu rau und hart sind, kannst Du Sie mit Hilfe von Öl und Salz weich „massieren“. Wie bereits erwähnt gibt es im Norden des Landes zahlreiche Grünkohl Rezepte, von denen die meisten sich jedoch nur durch kleinere Unterschiede unterscheiden. Die Basis für ein gutes Grünkohl Rezept bleibt also meistens gleich: Du brauchst lediglich den Kohl, Zwiebeln, Schmalz und Brühe. Damit der Grünkohl besonders bekömmlich wird und sich in weiteren Schritten besser zubereiten lässt, solltest Du ihn am Anfang kurz (ca. 2 min) blanchieren und in Eiswasser abschrecken bevor Du ihn weiterverarbeitest.

Grünkohl kochen

Die Zwiebeln & der Kohl können jetzt mit Butterschmalz angeröstet und anschließend mit Gemüse- oder Fleischbrühe abgelöscht werden. Dazu eignet sich am allerbesten der Sud, von Deiner Fleischbeilage. Der Kohl sollte in etwas 90 min gekocht werden, um die ideale Konsistenz zu erreichen. Die Basiswürze besteht aus Salz, Pfeffer und Zucker.

Mit diesen Tipps bist Du in der Lage Grünkohl zubereiten, dabei kannst Du selbstverständlich durch verschiedene Fleischsorten, unterschiedliche Brühen und Gewürze Deinen Lieblingsgeschmack kreieren.

Wenn Du keine Zeit für aufwendige Zubereitungen hast, oder einfach erstmal probieren möchtest, kannst Du auf PIELERS auch tafelwertigen Grünkohl kaufen, der nach einem traditionellen norddeutschen Rezept hergestellt wurde.

Pinkelwurst kaufen

Pinkelwurst oder kurz Pinkel, ist fester Bestandteil eines jeden Grünkohlgerichts. Vielerorts spricht man sogar von Kohl & Pinkel, wenn man über Grünkohl Rezepte spricht. Angeleitet wird der Name der Pinkel vom Naturdarm, der als Wursthülle fungiert. Hauptbestandteile der Pinkel sind Speck, Grütze, Schweineschmalz und Zwiebeln. Je nach Zusammensetzung und Fleischanteil spricht man je nach Art von Bremer Pinkel, Fleischpinkel oder Oldenburger Pinkel.

Bremer Pinkel kaufen

Bei der klassischen Bremer Pinkel liegt im Gegensatz zu anderen Sorten ein relativ hoher Anteil an Grütze vor. Das zerkleinerte Getreide dient sozusagen als Streckmittel welches die kostbaren Bestandteile wie Fleisch & Speck zusammenhält und die Wurst erschwinglicher macht. Schließlich galt die Bremer Pinkel lange Zeit als Arme Leute Essen, denn durch den geringen Anteil an Fleisch konnten sich auch Bürger aus ärmeren Schichten die Wurst leisten. Auf PIELERS kannst Du Bremer Pinkel kaufen, die einen Fleischanteil von ca. 30 % aufweist.

Fleischpinkel Oldenburger Art

Wie der Name schon vermuten lässt, ist in der Fleischpinkel mehr Fleisch enthalten. Zudem wird sie meist anders gewürzt als die Bremer Pinkel. Die Fleischpinkel Oldenburger Art von Mühlenbeck hat beispielsweise mit 53 % Schweinefleischanteil fast doppelt so viel aufzuweisen. Eins haben beide Pinkelsorten allerdings gemeinsam. Im Gegensatz zu Grützwürsten wie Knipp, werden sie geräuchert. Das verleiht ihnen das charakteristische Aroma und die Geschmackstiefe.

Mettenden & Kasseler kaufen

Zu den gängigsten Fleischanlagen gehören neben der Pinkel geräucherte Mettenden und Kasselernacken. Durch die verschiedenen Gewürze der verarbeiteten Fleischsorten bekommt der Grünkohl seinen einzigartigen Geschmack. Aber Vorsicht: Sowohl in den Würsten, als auch im Kasseler ist viel Salz enthalten. Daher solltest Du beim Würzen deines Kohls darauf achtgeben, nicht zu viel Salz zusätzlich hinzuzugeben. Meist reicht der würzige Fleischsaft schon aus, um dem Gericht die nötige Deftigkeit zu verleihen.

Mettenden kaufen

Geräucherte Mettenden werden auch Kochwürste genannt. Dabei besteht Verwechselungsgefahr mit dem Überbegriff Kochwurst, welcher sämtliche Wurstsorten vereint, deren Bestandteile vor der Verarbeitung zur Wurstmasse gegart werden. Lustigerweise handelt es sich bei den Mettenden eigentlich um ein Rohwursterzeugnis. Der Name ist entstanden, da die Würste mit dem Grünkohl zusammen „gekocht“ werden. Auf PIELERS kannst Du geräucherte Mettenden kaufen, die Deinen Grünkohl perfekt abrunden.

Kasseler kaufen

Als klassische Fleischanlage zum Grünkohl hat sich Kassler bewährt. Das gepökelte Schweinefleisch bietet neben den Würsten die Möglichkeit, ein schönes Stück Fleisch auf den Teller zu legen und ergänzt das Gericht durch seine salzige Note perfekt. Übrigens: Solange Du nicht kiloweise Pökelwaren konsumierst ist die Menge an Nitritpökelsalz die Du durch den Verzehr aufnimmst ziemlich gering und somit auch nicht gesundheitsgefährdend. Du kannst also ohne schlechtes Gewissen ein schönes Stück Kasseler kaufen, um Deine Gäste zu verwöhnen.

Grünkohl – gesund & lecker

Mit Grünkohl und all seinen Beilagen hast Du bei PIELERS die Möglichkeit einen echten norddeutschen Klassiker zu kaufen, der nicht nur gut schmeckt, sondern auch noch gesund ist. Natürlich sollte das Verhältnis von Kohl und Fleisch stimmen und der Kohl überwiegen, doch das Fleisch macht den Grünkohl erst zu einem richtigen Sonntagsessen. Im Sommer wird gegrillt und im Winter ist der Norddeutsche Grünkohl. Vielleicht können wir Dich, auch wenn Du aus dem Süden kommst für dieses traditionsreiche Essen begeistern. Schließlich essen auch die Norddeutschen gelegentlich ein Backhendl oder Leberkäse. Leckeres Essen sollte sich nicht auf bestimmte Regionen beschränken, deswegen kannst Du Grünkohl auf PIELERS bestellen und wir verschicken das regionale Produkt deutschlandweit zu Dir nach Hause.