Kostenlose Lieferung Frische-Garantie Sicher gekühlt Sendungsverfolgung
20.03.2019

Osterrezept: Easter Carrot Cake

Ostern steht vor der Tür und es kommen wieder allerlei Leckereien auf die Speisekarte. Frau Herzblut hat eine leckere Torte kreiert und dabei mehrere unserer Erzeugerprodukte verwendet. Daraus ist eine leckere „Rüblitorte“, also Möhrentorte entstanden. Mit weniger Zucker, weniger Kalorien und trotzdem vollem Geschmack kann dieses Rezept sich an jeder Festtagstafel sehen lassen.

frauherzblut-Pielers-Oster-04.jpg

Torte "backen" leicht gemacht

Für 1 Torte mit 3 Schichten (Ø 12–14 cm)

 

RÜHRTEIG

100 g Datteln

100 ml Wasser

2 Eier

70 g erwärmtes Kokosöl + mehr für die Form

¼ TL schwarze Kardamomsamen

4 Gewürznelken

150 g Dinkelvollkornmehl + mehr für die Form

1 TL gemahlener Ceylon Zimt

1 Prise frisch geriebene Muskatnuss

2 TL Weinsteinbackpulver

1 Prise Salz

15 g Kokosraspel

300 g Karotten

30 g gehackte Cashews

50 g getrocknete Aprikosen

abgeriebene Schale von ½ Bio-Orange


FÜLLUNG

300 g Frischkäse

120 g stichfester Naturjoghurt

20 g Akazienhonig

2 Pk Bio-Sahnestand

1 EL Zitronensaft


DEKORATION

8 junge Möhren mit Grün

Zubereitung:

Backofen auf 175° C (Ober-Unterhitze) vorheizen. Die Datteln fein hacken und in einem Topf mit dem Wasser zum Sieden bringen. Die Hitze auf kleinste Stufe reduzieren und die Mischung 5–8 Minuten einkochen. Dann fein pürieren und vollständig auskühlen lassen. In einer Schüssel die Eier und Dattelmasse einige Minuten mit dem Handrührgerät verquirlen, nach und nach das Kokosöl dazugeben. Kardamom und Nelken im Mörser fein mahlen. In einer zweiten Schüssel das Dinkelvollkornmehl, alle Gewürze, Weinsteinbackpulver, Salz und Kokosraspel mischen, zur Ei-Öl-Mischung geben und alles kurz vermischen. Die Karotten schälen, putzen und fein reiben, die Cashews und Aprikosen hacken. Karottenraspel, Cashews, Aprikosen und Orangenschale unter den Teig heben.

Drei Springformen (Ø 12 cm) mit Öl einfetten und mit etwas Dinkelvollkornmehl ausstäuben. Den Teig zu gleichen Teilen in die Formen füllen, glatt streichen und auf der mittleren Schiene 35–40 backen, bis er aufgegangen und goldbraun ist. Bleibt an einem hineingesteckten Holzstäbchen kein Teig mehr haften, sind die Tortenböden fertig. Die heißen Böden vorsichtig auf ein Gitter stürzen und vollständig auskühlen lassen.


Für die Füllung alle Zutaten mit dem Handrührgerät glatt rühren. Die Tortenböden mit einem scharfen Messer begradigen. Den ersten Boden auf eine Tortenplatte legen und ein Drittel der Füllung darauf verteilen. Mit dem 2. und 3. Boden genauso fortfahren. Die Torte mit den abgeschnittenen Möhren dekorieren und vor dem Servieren im Kühlschrank ruhen lassen.


frauherzblut-Pielers-Oster-03.jpg

Jede Menge leckerer Lebensmittel aus nachhaltiger Herkunft

Wenn Ihr auf den Geschmack gekommen seid und noch andere Leckereien für Eure Liebsten zaubern wollt, dann schaut Euch doch mal genauer bei uns um. Die nachhaltig angebauten und produzierten Produkte, direkt vom Erzeuger, lassen sich in viele spannende Rezeptideen einbauen und verleihen Deinen Speisen das gewisse Etwas.

von Simon Schäfer
Übersicht