Frische-Garantie Sicher gekühlt Sendungsverfolgung
03.03.2020
Julia Köhn Header PIELERS Magazin.jpg

Vorstellung der FoodTech 500: Gründerinterview mit Julia von PIELERS

Wir gehören zu den besten Food-Tech Startups weltweit laut der FoodTech 500 Liste von Forward Fooding. Hier könnt Ihr das Interview mit Dr. Julia Köhn, der Gründerin von PIELERS in deutscher Sprache nachlesen.


Hier das Interview von forwardfooding.com ins Deutsche übersetzt:

Es ist Zeit, dem Namen ein Gesicht zu geben ...

Wir haben unsere FoodTech500-Spitzenreiter gebeten, uns einen Einblick in ihre Anfänge als Unternehmen und ihre Gedanken zur Rolle der Technologie bei der Lebensmittelinnovation zu geben. Lerne Julia kennen, die Person hinter PIELERS, einem Online-Marktplatz für frische Produkte direkt vom Bauernhof. Mal sehen, was sie zu sagen hatte.

Erzähle uns etwas mehr über Dich! Woher kam die Idee für Dein FoodTech-Unternehmen?

Julia: Ich liebe gutes Essen - idealerweise direkt vom Bauernhof, weil es wirklich frisch und lecker ist und ich die lokalen Bauern unterstütze. Wir haben pielers.de entwickelt, um die Bestellung von ursprünglichen Lebensmitteln für alle zu vereinfachen.

IMG_0848.JPG

Warum ist Technologie für Dein Unternehmen von zentraler Bedeutung?

Julia: PIELERS ist eine Cloud-basierte Betriebsplattform für Landwirte und Lebensmittelproduzenten. Wir setzen Technologie ein, um den Verkauf und die Bestellung von frischen Lebensmitteln auf dem Bauernhof zu vereinfachen und eine intelligente Lebensmittelversorgung für alle zu ermöglichen.

Warum ist es Deiner Meinung nach wichtig, dass Lebensmittelindustrie und Technologie zusammenkommen?

Julia: PIELERS ist Teil der weltweiten Bestrebungen, um eine nachhaltige und technologieorientierte Lebensmittelversorgung zu gewährleisten. Nur in einer „Tech First“ -Nahrungsmittelindustrie können wir globale Herausforderungen wie Klimawandel, Meeresverschmutzung, Hunger oder Ausbeutung der Böden bewältigen. Nach Angaben der Vereinten Nationen können 9 von 16 globalen Entwicklungszielen erreicht werden, indem bereits vorhandene Daten zur Optimierung der globalen Lebensmittelversorgung verwendet werden.

Moderation Agrarpolitisches Frühstück (Bitkom).JPG

Möchtest Du mehr wissen? Das vollständige Profil von PIELERS bei ForwardFooding findest Du hier.

Nochmals herzlichen Glückwunsch an PIELERS zum 2. Platz in der Kategorie „Consumer Apps & Services“ der Foodtech 500-Liste!



Interview-Quotes-2.png

Um herauszufinden, wer es noch in die FoodTech 500 geschafft hat, klicke hier, um die besten Food Tech-Unternehmen der Welt zu finden.

Das Original-Interview in englischer Sprache kannst Du hier nachlesen.






von Lea Zerbst
Übersicht