Frische-Garantie Sicher gekühlt Sendungsverfolgung

Herzhafte Grünkohl Chips

Der eigentlich weltweit verbreitete Grünkohl ist zur Winterzeit besonders in Norddeutschland ein beliebtes Gemüse. Er ist nicht nur das herzhafte Ziel etlicher Kohlwanderungen, er hat unter allen Lebensmitteln auch den höchsten Gehalt an Betacarotin und Vitamin C und ist außerdem reich an Vitamin K. Ideal also, um dem Körper in der kalten und dunklen Jahreszeit etwas Gutes zu tun. Für alle, die ihn auch mal ohne Pinkel und Kartoffeln genießen möchten, haben wir ein tolles Rezept für leckere Grünkohl Chips zusammengestellt. Ganz einfach und garantiert ein tolle Abwechslung zu üblichen Kartoffelchips.

Zutaten:

1 Bund frischer Grünkohl (Maßangabe bezogen auf die Ware von Gemüsehof Brüns)
4 EL Olivenöl
½ TL Salz
1 TL Puderzucker

Und so geht’s

Den frischen Grünkohl waschen und in mundgerechte Stücke zupfen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Grünkohl Stücke darauf verteilen. Achte darauf, dass die Blätter nicht aufeinander liegen, da sie sonst nicht gut trocknen oder zusammenkleben.

Den Backofen auf 120°C Umluft vorheizen.

Öl, Zucker und Salz zu einer gleichmäßigen Masse verrühren und beiseite stellen.

Das Backblech mit den Grünkohl Stücken in den Ofen schieben. Die Ofentür mit einem Holzlöffel oder ähnlichem einen kleinen Spalt offenhalten, damit die Feuchtigkeit entweichen kann. Alternativ nach 5 Minuten die Ofentür öffnen und die Feuchtigkeit entweichen lassen.

Wenn der Grünkohl beginnt zu trocknen, die Stücke mit Hilfe eines Pinsels mit der Öl/Zucker/Salz Masse bestreichen und weitere 20 Minuten backen.

Die Chips sind fertig, wenn sie dunkelgrün und kross gebacken aussehen. Daher den Trocknungsgrad immer wieder kontrollieren.

Wenn die Chips fertig sind, das Backblech aus dem Ofen nehmen und die Chips abkühlen lassen.

Guten Appetit.

Tipp:

Für 5 Blätter Grünkohl benötigst du ca. 3 Bleche. Für Geschmacksvariationen kannst du in die Ölmasse auch Chilipulver, Paprikapulver, Knoblauch oder Sesamkörner einrühren. Trage die Ölmasse jedoch erst auf, wenn der Grünkohl ausreichend vorgetrocknet ist.

Bild von iOS (1).jpg
Übersicht