Frische-Garantie Sicher gekühlt Sendungsverfolgung

Auszahlung von Umsätzen auf dem Marktplatz

Jeder Erzeuger unterhält einen eigenen Online Shop auf dem Marktplatz. Zur automatischen Auszahlung der Umsätze muss der Marktplatz durch einen Zahlungsdienst mit dem jeweiligen Bankkonto des Erzeugers verbunden werden. Als zertifizierten Zahlungsdienst für die rechtskonforme Auszahlung nutzen wir Stripe.

Umstellungsphase von PayPal auf Stripe

Um die Ausschüttung der Umsätze nachhaltig zu verbessern, haben wir uns entschieden, vom momentanen Anbieter PayPal auf Stripe Connect umzustellen. Dieser Schritt erleichtert uns die Abwicklung der Prozesse und garantiert Euch eine schnelle und günstige Ausschüttung der Erlöse direkt auf Euer Bankkonto.

Damit setzen wir die PSD2-Zahlungsdiensterichtlinien der Europäischen Union für Marktplätze optimal und transparent um. Stripe als E-Geld-lizensierter Zahlungsdienst zieht Gelder von Käufern ein, verteilt diese auf Eure "Express Konten" (ähnlich PayPal Business Konten) und schüttet sie am Ende des Monats auf Eure Bankkonten aus. Warum am Ende des Monats? Um die Transaktionsgebühren möglichst gering zu halten.

Die Kosten für diesen Dienst und die Ausschüttung übernehmen nach wie vor wir. Es fallen also keine zusätzlichen Kosten aufgrund des Wechsels für Euch an.

20210722_Stripe_Auszahlung.png

Was wir von Euch brauchen  

Im Zuge des Wechsels sollen sämtliche Zahlungen über Stripe abgewickelt und der PayPal-Dienst Schritt für Schritt eingestellt werden. Neue Erzeuger, die sich auf der Plattform anmelden, können schon heute nur noch Stripe auswählen. Ihr, die Ihr noch einen PayPal Account in der Verwaltung hinterlegt habt, müsst bitte ebenfalls einen Stripe Account einrichten, sodass wir gemeinsam auf den neuen Dienst wechseln können.

Geht bitte in die Verwaltung, wählt den Bereich "Profil" aus und öffnet den Reiter "Kontodaten". Neben der bekannten Angabe für das PayPal Konto könnt Ihr nun auch direkt zum Einrichten des Stripe Accounts gelangen.

20210722_Stripe_Kontenanlage.png

Damit Ihr die neue Verbindung so einfach wie möglich einrichten könnt, haben wir eine bequeme Integration zu Stripe geschaffen. Klickt Ihr nun auf "Stripe Express-Konto anlegen", gelangt Ihr direkt zur Eingabemaske.

Gebt nun einfach die benötigten Daten ein und erstellt damit Euer persönliches "Express Konto" für die Annahme von Zahlungen. Nach Abschluss der Einrichtung bekommt Ihr die Ausschüttung zukünftig sicher und schnell auf Euer angegebenes Bankkonto überwiesen.


FAQ - Häufige Fragen

Warum kann ich nicht einfach meine IBAN für die Auszahlung hinterlegen?

Wir sind auf dem Marktplatz als Vermittler Eurer Kaufverträge ein Drittdienst, der die Infrastruktur zur Verfügung stellt, damit Kunden online bei Euch einkaufen können. Laut europäischer PSD2-Richtlinie müssen alle Drittdienste, die Zahlungen entgegen nehmen, von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) zugelassen sein, also so etwas wie eine Bankenlizenz vorweisen. Nur so dürfen wir Eure Gelder für Euch annehmen und verwalten. Da wir selbst keine solche Lizenz besitzen, benötigen wir Stripe als Zahlungsauslösedienst.


Warum hat die EU überhaupt diese neuen Richtlinien aufgestellt?

Die EU möchte mit der Payment Services Directive 2 den Verbraucherschutz stärken, neue technologische Lösungen von Kreditinstituten und Fintechs fördern und zugleich die Regelungen für Kontoinformationsdienste und Zahlungsauslösedienste vereinheitlichen.

Dafür bringt die zweite Richtlinie Änderungen beim Electronic Banking, die die Sicherheitsstandards verbessern. Die Verordnung gilt sowohl in der EU als auch im gesamten EWR (Europäischer Wirtschaftsraum).


Warum kann ich dem Kunden nicht einfach selbst eine Rechnung schreiben?

Der Marktplatz lebt insbesondere davon, dass Kunden möglichst einfach, schnell und bequem einkaufen können. Das beinhaltet heute auch die Nutzung bekannter Zahlungsdienste wie Klarna, Kreditkarte, PayPal usw., welche die Zahlung sofort abwickeln. Außerdem möchten Kunden oft in einem Bestellvorgang bei mehreren Erzeugern einkaufen und diese in einem Rutsch bezahlen.


Warum kann ich nicht einfach PayPal als Auszahlungsart behalten?

Gemäß der neuen Richtlinie müssen Marktplätze Gelder fallorientiert und in Echtzeit verteilen sowie hohe Sicherheitsstandards nachweisen. Mit Stripe ist dies möglich. Sobald ein Kunde bezahlt, wird sein Umsatz buchhalterisch direkt auf die Stripe-Express Konten der Erzeuger aufgeteilt. Da Stripe und PayPal zwei verschiedene Unternehmen mit unterschiedlichen Schnittstellen sind, können wir (derzeit) nicht beide Dienste parallel zueinander anbieten.


Warum werde ich nicht täglich ausgezahlt, sondern nur ein Mal im Monat?

Theoretisch wäre es auch möglich, jeden einzelnen Umsatz in Echtzeit via Stripe auf Dein Bankkonto zu überweisen. Hierfür fallen jedoch bei jeder Buchung feste Transaktionsgebühren an. Um die Kosten für alle möglichst gering zu halten, haben wir Eure Stripe Konten so eingestellt, dass die Auszahlung am Ende des Monats gesammelt erfolgt.


Wenn Ihr Hilfe bei der Einrichtung benötigt oder weitere Fragen zu diesem Dienst habt, sendet uns gerne eine Email an erzeuger@pielers.de oder ruft uns an unter Tel: 04743 955 90 31