Kostenlose Lieferung Frische-Garantie Sicher gekühlt Sendungsverfolgung
pielers-ente.jpg
Ente vom Bauernhof

Entenfleisch wird in Deutschland vor allem zu Festlichkeiten wie der Weihnachtszeit gegessen. Durch seinen intensiven und herzhaften Geschmack eignet sich das Entenfleisch allerdings auch für den alltäglichen Verzehr. Obwohl Enten eng mit Gänsen verwandt sind, enthält ihr Fleisch wesentlich weniger Fett und kann zudem hohe Werte an Magnesium und Vitamin B1 aufweisen. Die PIELERS Erzeuger lieben ihr Handwerk und achten auf eine artgerechte Haltung und auf das Wohl des Tieres, sodass Du ein Spitzenprodukt aus nachhaltiger Landwirtschaft genießen kannst.  

Ente vom Bauernhof bei PIELERS bestellen

Entenfleisch gilt in unseren Breitengraden als Delikatesse, da sie verhältnismäßig selten auf dem Speiseplan steht. Im Bereich des Geflügelfleischs wird hierzulande hauptsächlich Huhn serviert, wobei die Ente regelmäßig zu besonderen Anlässen wie zur Weihnachtszeit ihren Weg auf die Festtagstafel findet. Das Fleisch der Ente zeichnet sich durch seinen intensiven und herzhaften Geschmack aus. Die PIELERS Erzeuger wahren die besondere Qualität des Fleisches durch eine artgerechte Haltung.

Entenfleisch online kaufen

Viel Bewegung an der frischen Luft, hochwertiges Futter und der Verzicht auf Antibiotika und Wachstumsbeschleuniger: so sieht das natürliche Entenleben auf dem Bauernhof aus. Als beliebte Geflügelsorte sorgt die Ente vor allem an Weihnachten für Begeisterung. Auch für jede andere Jahreszeit bieten unzählige Rezepte mit Ente tolle Geschmackserlebnisse. Bei PIELERS kannst Du hochwertiges Entenfleisch kaufen, das durch einen intensiven und delikaten Geschmack sowie eine nachhaltige Produktion überzeugt.

Entenfleisch – auch in Bio-Qualität erhältlich

Viele Entenprodukte bei PIELERS zeichnen sich durch echte Bio-Qualität aus. Unsere Produkte mit Bio-Siegel garantieren viel Platz und Bewegungsfreiheit für jedes einzelne Tier. Enten haben Zugang zu Gewässern, in denen sie schwimmen und mit dem Kopf untertauchen können. Beim Stichwort „Bio“ spielt auch das Futter der Tiere eine wichtige Rolle. Zwangsfütterungen (stopfen) sind untersagt. Auf den Einsatz von Antibiotika und Wachstumsbeschleuniger wird verzichtet. Stattdessen werden Enten auf Bio-Bauernhöfen mit leckerem und hochwertigem Futter versorgt. Dieses ist reich an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen. Das Ergebnis sind glückliche Enten sowie gesundes und köstliches Entenfleisch. Dieses überzeugt durch einen intensiven, aromatischen Geschmack und einen geringen Fettanteil.

Neben unseren Bio-Erzeugnissen erhältst Du bei PIELERS auch Produkte ohne Bio-Siegel. Alle Erzeuger bei PIELERS erfüllen strenge Regeln und befolgen höchste Qualitätsstandards.

Enten aus Freilandhaltung

Bei PIELERS erhältst Du hochwertiges Fleisch von glücklichen Bauernenten. Ein großer Anteil unserer Enten stammt aus Freilandhaltung. Hier leben die Tiere auf großen Rasenflächen mit Schatten spendenden Bäumen, Hecken und Sträuchern. Eine artgerechte und natürliche Haltung sowie eine stressfreie Schlachtung haben bei PIELERS oberste Priorität.

Was macht Entenfleisch so besonders?

Obwohl Entenfleisch hierzulande in deutlich geringen Mengen verspeist wird als Hühnerfleisch, ist es durch seine festliche Note vor allem im Winter äußerst beliebt. Entenfleisch ist fest und dunkel. Es hat einen intensiven und kräftigen Geschmack. Während das Fleisch der Weibchen oft milder und saftiger ist, schmeckt das Fleisch der Erpel besonders kräftig und würzig. Neben der Zubereitung als Ganzes erfreuen sich Keulen und Entenbrustfilets besonderer Beliebtheit.

Im Allgemeinen hat Entenfleisch einen sehr hohen Nährwert. Der Kaloriengehalt ist höher als der von Hähnchen, aber niedriger als der von Gänsen. Das Fleisch von Enten versorgt den Körper mit wichtigen B-Vitaminen. Hierzu gehören die Vitamine B1, B2, B6, B12 und Niacin. Zudem ist die Ente vom Bauernhof reich an Zink und Eisen.

Entenbrustfilet und Entenbraten: Tipps für Gerichte mit Ente

Die Anzahl an Rezepten für die Zubereitung eines leckeren Entenbrustfilets oder Entenbratens ist nahezu unerschöpflich.

Frisches Entenfleisch erkennst Du an seinem angenehm neutralen Geruch und der trockenen Haut. Da rohes Entenfleisch leicht verderblich und anfällig für Bakterien ist, sollte es möglichst bald nach dem Einkauf verarbeitet werden.

Zubereitung der Entenbrust

Bevor Du mit der Zubereitung der Ente vom Bauernhof beginnen kannst, musst Du zunächst einige Vorkehrungen treffen. Zunächst wird die Ente auf eventuell noch vorhandene Federkiele überprüft und diese mit einer Pinzette entfernt. Anschließend werden Sehnen, Fett und Silberhaut von der Unterseite mit einem scharfen Messer weggeschnitten. Jetzt kannst Du die Ente ausgiebig von innen und von außen waschen und anschließend mit einem Küchenpapier abtupfen.

Anschließend wird die Entenbrust gebraten. Mit der Hautseite nach unten legst Du das Fleisch in die vorgeheizte Pfanne. Bei mittlerer bis starker Hitze wird das Fleisch ungefähr 15 Minuten gebraten, bis die Haut schön knusprig ist. Zwischendurch tritt immer wieder etwas Fett aus. Wenn Du dieses regelmäßig abschöpfst, wird das Fleisch noch krosser und knuspriger. Anschließend wendest Du die Entenbrust und lässt sie bei geringer Hitze weitere zwei bis drei Minuten auf der Fettseite braten. Dann nimmst Du das Fleisch aus der Pfanne, würzt die Fleischseite mit Pfeffer und Salz und wickelst die Entenbrust in Alufolie ein. Im vorgeheizten Backofen lässt Du sie bei 150 Grad Ober- und Unterhitze oder bei 130 Grad Umluft weitere zehn bis 15 Minuten garen.

Leckerer Entenbraten – Nicht nur in der Weihnachtszeit ein Genuss

Vor allem in der Vorweihnachtszeit gilt der Entenbraten als absolutes Highlight. Aber nicht nur im Winter ist der Braten beliebt. Auch in den Sommermonaten überzeugt die Delikatesse mit ihrem köstlichen Geschmack. Was Du bei der Zubereitung eines Entenbratens beachten musst, haben wir hier kurz und knapp zusammengefasst:

Für vier Personen benötigst Du etwa zwei bis 2,5 Kilogramm Ente. Eine frische Ente erkennst Du am guten beziehungsweise neutralen Geruch und der trockenen Haut. Da Entenfleisch schnell verdirbt, muss die Ente kühl gelagert und so schnell wie möglich zubereitet werden. Hat Dein Exemplar viel Fett, kannst Du die Haut leicht anstechen. Dadurch tritt das Fett leichter aus. Achte darauf, dass das Fleisch dabei nicht verletzt wird. Dies könnte den Verlust der Saftigkeit und somit trockenes Fleisch bedeuten. Jetzt kann die Ente in den Ofen. Achte darauf, dass eine Kerntemperatur von 70° C nicht überschritten wird. Ansonsten verändert sich das Eiweiß und das Fleisch wird trocken. Sollten die Knochen der Entenkeulen dunkel werden, kannst Du sie mit Alufolie umwickeln. Für eine besonders knusprige Haut bestreichst Du die Ente etwa 15 Minuten vor Ende der Garzeit mit Kondensmilch. PIELERS wünscht guten Appetit.

Ente vom Bauernhof online bestellen bei PIELERS

Ob im Sommer oder Winter, ob für ein Familienfest oder den Grillabend: köstliches Entenfleisch ist immer beliebt. Du hast keine Hofläden in Deiner Nähe? Bei PIELERS kannst Du online hochwertiges und delikates Entenfleisch bestellen, das sich durch eine nachhaltige Produktion auszeichnet. Im Anschluss an Deine Bestellung holt die DPD Food Logistik Deine gewünschten Produkte direkt vom Bauern oder Hofladen ab und liefert sie gekühlt an die von Dir angegebene Adresse. Unkompliziert kannst Du Produkte verschiedener Erzeuger bestellen und anschließend alle Lebensmittel über PIELERS bezahlen. Dabei stehen Dir die Zahlung per SEPA-Lastschrift, Kreditkarte (VISA/MasterCard), PayPal oder Kauf auf Rechnung zur Verfügung.