Frische-Garantie Sicher gekühlt Sendungsverfolgung
Bauernhof Pietzschke

Bauernhof Pietzschke

Qualität und Frische direkt vom Bauernhof.

Wir bringen es täglich frisch auf Ihren Tisch!

Eier, Eierlikör, Nudeln, Rindfleisch

Bauernhof Pietzschke

Wir sind ein vielseitig aufgestellter Betrieb mit Schwerpunkt Legehennen Haltung. Aber auch Mutterkühe, einige Schweine und Schafe werden auf dem Betrieb gehalten. Alles wird über Direktvermarktung vertrieben. Ein EU-zertifiziertes Schlachthaus gehört zum Betrieb.

Auf unseren Hof leben die Hühner in 2 Haltungsformen.

Bodenhaltung: In der Bodenhaltung befinden sich die Hennen in einem geschlossenen und großzügig gestalteten Stall. Damit sind sie vor widrigen Witterungseinflüssen und Raubtieren gut geschützt. Alle Tiere können sich innerhalb des Stalles frei bewegen. Ein Großteil des Stalles ist mit Einstreu aus Stroh und Sand bedeckt, damit die Hennen nach Belieben scharren können. Demzufolge erhalten die Tiere mehr Bewegung und können ihre natürlichen Verhaltensweisen voll ausleben. Komfortable Familiennester mit weicher Unterlage laden die Hennen zum Eierlegen ein. Außerdem können die Tiere im überdachten Wintergarten frische Luft schnuppern, fliegen, scharren und ein Sandbad nehmen.

Freilandhaltung: Die Freilandhaltung ist die artgerechteste Haltungsform für Legehennen. Die modernen und großzügigen Ställe entsprechen den Bodenhaltungsställen. Ein angenehmes Stallklima, großzügige Sitzstangen und Scharräume, sowie stets frisches Futter und Wasser tragen zum Wohlbefinden der Tiere bei. Die Hühner haben allerdings die Möglichkeit den Tag auf einer grünen, saftigen Wiese zu verbringen. Hier können sie nach Belieben frische Gräser und Kräuter fressen und der 44.000m² große Auslauf garantiert absolute Bewegungsfreiheit.

Neben den Legehennen leben natürlich auch zahlreiche andere Tiere auf unseren Hof. Unsere Mutterkühe weiden auf den umliegenden Oberlausitzer Bergwiesen. Auch hier achten wir auf eine natürliche und artgerechte Haltung. Die Kälber leben nach der Geburt 1 Jahr lang zusammen mit der Mutter in einer kleinen Herde. Anschließend verbringen sie weitere 2 Jahre zusammen mit ihren Altersgenossen auf der Weide.

Bewusst verzichten wir auf die unnatürliche Fütterung von Getreide und Soja zur Mast. Natürlich leben auch unsere Schweine in großen, hellen Laufställen. Anstatt kalter Spaltenböden gibt es eine kuschelige Stroheinstreu. Von der Geburt an sind wir bemüht unseren Tieren ein gutes Leben zu sichern. Um den Kreis zu schließen werden die Tiere in der hofeigenen Metzgerei geschlachtet und verarbeitet, somit wird unnötiger Stress und Transport vermieden.

Frischer und natürlicher können Sie Fleisch- und Wurstwaren nicht einkaufen. Auch viele andere Produkte wie unser Oberlausitzer Eierlikör oder unsere Hausmacher Nudeln werden aus natürlichen Zutaten, in traditioneller Handarbeit direkt auf dem Hof verarbeitet. So können wir Ihnen stets ein vielfältiges Angebot an frischen Produkten vom eigenen Hof oder von anderen Bauernhöfen der Region anbieten.

Hofeigenes Futter

Warum schmecken Sie den Unterschied zwischen einem „billig“ produziertem Ei und einem in der Qualität hochwertig produziertem Ei? Sie können es sich bestimmt vorstellen, dass das Futter hier eine zentrale Rolle spielt. Es ist in der Tat so, das über das Futter die Eier ihren Geschmack, das Aussehen und natürlich auch die Inhaltsstoffe mitbekommen. Aus diesem Grund besteht unser Futter aus wertvollen Rohstoffen wie Weizen, Gerste und Erbsen aus eigenem umweltschonenden Anbau.

So wissen wir von Anfang an wo unser Futter herkommt und können eine größtmögliche Sicherheit und Reinheit garantieren. Nur bestes Getreide von unseren Oberlausitzer Feldern kommt hier zum Einsatz. Durch eine vielfältige Fruchtfolge, bodenschonende Maßnahmen und eine konsequente Kreislaufwirtschaft, fördern wir die natürliche Vielfalt und können den Einsatz von Mineraldüngern und Pestiziden auf ein Minimum reduzieren. Dabei sind chemische Mastbeschleuniger und Antibiotika bei uns völlig tabu!!! Kontrolliert wird die hohe Qualität unseres Futters, der Eier und der gesamten Haltungsbedingungen unserer Tiere ständig durch staatliche und unabhängige Institute.

Durch die freiwillige Mitgliedschaft im KAT (Verband für alternative Tierhaltung) wird eine lückenlose Überwachung und Kontrolle vom Weizenkorn, über das Huhn bis hin zum fertig verpackten Ei im Supermarktregal garantiert.

Weiterhin sind wir seit Oktober 2016 mit unseren hausgemachten Produkten (Eier, Eierlikör und Nudeln) in dem Besitz des Prüfsiegels des SGS Fresenius Instituts.

Kontakt
Beiersdorfer Straße
02708 Schönbach bei Löbau
+491733941204
Lwbpietzschke@gmx.de
Öffnungszeiten

..